Anzeige

Rettungswege für die Feuerwehr freihalten – Ein Appell an alle Autofahrer!

CELLE. Nur mal schnell auf den Weihnachtsmarkt oder ein Geschenk besorgt, dann gehört das Auto auf einen Parkplatz und nicht auf die nächste und beste Parkmöglichkeit! Eine zügige Anfahrt ist für alle Rettungskräfte wichtig, doch leider hat so mancher Autofahrer sein Fahrschulwissen nicht mehr parat, wenn er sein Auto in der Altstadt abstellt.

Die Feuerwehr weist daher nochmals eindringlich darauf hin, beim Abstellen auf Rettungswege, Feuerwehrzufahrten und Drehleiteraufstellflächen zu achten und die verkehrsbehördlichen Anweisungen durch Halte- und Parkverbote zu beachten. Auch am Sonntagnachmittag waren wieder Fahrzeuge falsch abgestellt und hatten den Einsatz behindert, dies kann im schlimmsten Fall Menschenleben kosten! Ein Schwerpunkt ist hier die Schuhstraße, die aufgrund der Bauarbeiten im Nordwall durch alle Rettungskräfte als Zufahrt zur Allerbrücke genutzt werden muss.

Florian Persuhn
Foto: Feuerwehr Celle






Anzeige


Anzeige