Anzeige

Fit in das neue Jahr – Gute Vorsätze in die Tat umsetzen

Dez 29, 2019 ,

CELLE. Mit dem Jahreswechsel starten in der Ev. Familien-Bildungsstätte (FABI) zahlreiche Bewegungs- und Entspannungskurse. Das ist eine gute Gelegenheit, seine Vorsätze für das neue Jahr in Angriff zu nehmen und durch Sport und Bewegung Körper und Seele zu stärken. Wer Lust hat in familiärer Atmosphäre gemeinsam mit anderen aktiv zu sein, Stress abzubauen und Spaß zu haben, kann sich jetzt anmelden.

„Fit und beweglich“, der Titel selbst klingt bereits nach einem guten Vorsatz. Ab 08. Januar 2020 wird um 17.15 Uhr abwechslungsreiche Funktionsgymnastik ohne Leistungsdruck mit den Zielen Körperhaltung, Kräftigung, Koordination und Beweglichkeit angeboten. Fit geht es weiter beim Fit Mix, der Mittwoch, den 08. Januar ab 19.15 Uhr startet.

Wem es beim Yoga an Dynamik fehlt, kann auch mal Power Yoga ab Donnerstag, den 09. Januar 2020 um 16.30 Uhr ausprobieren. Die Freude an der Bewegung steht ab Dienstag, den 14. Januar um 19.30 Uhr beim orientalischen Tanz im Vordergrund. Ebenso beim Bodyforming, für Frauen ab 60 hilft Musik bei der abwechslungsreichen Fitnessgymnastik für Bauch, Beine und Po, den Muskelaufbau und die Ausdauer zu fördern. Es beginnt am Montag, den 13. Januar um 16.00 Uhr.

Um „im Gleichgewicht“ zu bleiben wird Gymnastik ab 60 angeboten für alle, die sich fit halten möchten. Es ist ein Training für den ganzen Körper, das Herz-Kreislauf-System und das Gleichgewicht. Leichtes Krafttraining sowie Dehnungs- und Koordinationsübungen dienen auch zur Osteoporose- und Sturzprävention Der Kurs startet Mittwoch, den 08. Januar 2020 um 10.15 Uhr.

Meditation hilft bei Stressabbau und führt bei regelmäßigem Praktizieren zu mehr Achtsamkeit, Gelassenheit und Lebensfreude. Ab dem 15. Januar 2020 gibt es beim Kurs „Meditation im Alltag“ ab 18.30 Uhr auch Tipps zur Achtsamkeit im eigenen Tagesablauf.

Progressive Muskelentspannung ist prinzipiell nichts Neues, aber gemeinsam in der Gruppe kann, wem die Übung fehlt, an zwei Samstagen (18. Januar und 29. Februar 2020) von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr hier wieder einen Einstieg finden oder es neu erlernen.

Eine chronische Erkrankung kann dazu führen, dass man sich im Alltag zurückzieht oder neben der körperlichen Erkrankung seelische Befindlichkeitsstörungen entwickelt. Beim Kurs „Chronisch krank und trotzdem gut drauf“ werden an acht Abenden Techniken erlernt, wie Stress gemindert und die Widerstandskraft gestärkt werden kann und so Wünsche und Ziele trotz bestehender körperlicher Erkrankung umgesetzt werden können.

Kreativangebote dienen der Entspannung und dem „Seele baumeln lassen“, sowohl beim Aquarell-, beim Öl-Pastellmalen und beim Töpfern. In der FABI findet jede/r ein passendes Angebot, um die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen.

Die FABI bittet um schriftliche Anmeldungen unter www.fabi-celle.de. Informationen gibt es ab 06. Januar 2020 unter der Telefonnummer 05141-9090365 oder per Mail unter: info@fabi-celle.de.

PR






Anzeige


Anzeige