Markus Söder – der „Corona-Kanzler“?

Markus Söder – der „Corona-Kanzler“?

14. Mai 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Über das Krisenmanagement des Bayerischen Ministerpräsidenten und seine Ziele diskutieren Lisa Schnell und Roman Deininger von der Süddeutschen Zeitung in einem Livestream am Mittwoch, 3. Juni, der von der vhs Celle übertragen wird.

Markus Söder hat wundersame Wandlungen hinter sich: Einst galt er als politischer Hallodri, vor nicht einmal zwei Jahren war er ein Scharfmacher im Asylstreit. Dann avancierte er zum Baum- und Bienenfreund – und nun also zum gefühlten „Corona-Kanzler“. Lisa Schnell und Roman Deininger, Reporter*in bei der Süddeutschen Zeitung, begleiten den Bayerischen Ministerpräsidenten seit vielen Jahren.

In einer live übertragenen Diskussion sprechen die beiden Experten darüber, was von Söders Krisenmanagement zu halten ist und ob er wirklich Bundeskanzler werden will.

Der Vortrag wird im Rahmen der Reihe „vhs.wissen live spezial“ kostenlos am Mittwoch, 3. Juni, ab 19.30 Uhr als Livestream gezeigt (Kurs-Nr. CE1029A) und kann zu Hause am Rechner verfolgt werden. Interessierte erreichen den Zugang über die Startseite der Homepage www.vhs-celle.de unter „Aktuelles: Übersicht digitale Vorträge“. Dort bietet die vhs Celle auch weitere Webinare an. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige