Raub am Fuhserandweg +++ Polizei sucht Zeugen

Raub am Fuhserandweg +++ Polizei sucht Zeugen

14. Mai 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Gestern Abend (Mittwoch, 13.05.20) erschien ein 21 Jahre alter Mann bei der Polizei in Celle und teilte mit, dass er kürzlich überfallen und beraubt worden war. Die Tat habe sich in der Zeit zwischen 19.00 Uhr und 19.30 Uhr ereignet. Ein unbekannter Täter habe unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld und Handy gefordert.

Das Opfer war nach eigenen Angaben in der Bahnhofstraße von einem unbekannten Mann angesprochen und in ein Gespräch verwickelt worden. Man sei dann zu zweit zu Fuß zum Fuhserandweg gegangen. Dort habe der Unbekannte plötzlich ein Messer gezogen. Nach Erlangung von Bargeld und Handy sei der Täter in Richtung Bahnhof
geflüchtet.

Das leicht verletzte Opfer beschrieb den Täter folgendermaßen:

  • männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 190-195 cm groß
  • dunkler Hautteint, südost-europäisches Erscheinungsbild,
    schwarze Haare
  • spricht gebrochen deutsch
  • trägt weißes Basecap
  • schwarzer Kapuzenpullover
  • rote Jacke

Zu der beschriebenen Tat sucht die Polizei Celle Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Celle entgegen unter Telefon 05141-/277-215.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige