Überfall auf Pizzaboten vom 15.04.2020 – Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige

CELLE. Zum Überfall am Abend des Mittwoch, 15.04.2020 (es wurde berichtet!) im Celler Ortsteil Klein Hehlen hat die Celler Polizei nach intensiven Ermittlungen zwei Verdächtige namhaft gemacht. Es handelt sich um zwei junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren aus dem Landkreis Celle, die nach dem bisherigen Stand einen 35-jährigen Pizzaboten mit einem Gegenstand niederschlugen, lebensgefährlich verletzten und beraubten.

Der von der Staatsanwaltschaft in Celle dem hiesigen Amtsgericht vorgelegte Antrag auf einen U-Haftbefehl überzeugte: In der vergangenen Woche spürten Fahnder der Celler Polizei den 18-Jährigen auf, der sich sogar zeitweise im Wald versteckt hielt und vollstreckten den
erlassenen Haftbefehl.

Das Opfer konnte zwischenzeitlich aus dem Krankenhaus entlassen werden und befindet sich, zumindest körperlich, auf dem Wege der Besserung.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: