Anzeige

Winser SPD startet durch: Starkes Team für die Gemeinderatswahl 2021 aufgestellt

WINSEN/Aller. Die SPD in der Gemeinde Winsen/Aller hat ihr Team für die Gemeinderatswahl 2021 aufgestellt: Mit 20 Kandidatinnen und Kandidaten tritt die Partei am 12.09.2021 zur Kommunalwahl in der Westkreisgemeinde an – das haben die Mitglieder in einer Versammlung des Ortsvereins, die Corona-gerecht in Präsenz durchgeführt wurde, einstimmig beschlossen.

v.l.n.r. Olav Mangels, Ina Boy, Maximilian Schmidt) sowie die Bilanz der Gruppe „Gemeinsam für Winsen“.

Die Winser SPD stellt in dieser Wahlperiode die stärkste Fraktion im Winser Rat: „Das ist für uns eine besondere Verantwortung. Wir sind die Winsen-Partei, auf uns können sich die Menschen in unserer Gemeinde verlassen. Wir haben in den vergangenen Jahren mit unserer Gruppe ,Gemeinsam für Winsen’ und unserem Bürgermeister Dirk Oelmann gezeigt, wie eine erfolgreiche Gemeindeentwicklung funktioniert“, sagt Ina Boy, die als SPD-Fraktionsvorsitzende die Liste anführt. „Neue Sporthalle, neues Jugendzentrum, neue Baugebiete, neues Gewerbegebiet, Investitionen in Schulen und Kitas, Straßenausbaubeiträge abgeschafft – das ist eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Wir haben viel erreicht und noch viel vor!“, sagt Maximilian Schmidt, Winser SPD-Kreistagsabgeordneter und Ratsherr, der an Platz 2 der SPD-Liste antritt. „Winsen wächst und ist enorm attraktiv, das soll so bleiben. Gleichzeitig soll unsere Gemeinde aber ihren dörflichen Charme behalten, dafür machen wir uns weiterhin stark. Mit unserer Politik bleiben wir bodenständig und bürgernah“, sagt Olav Mangels, stellvertretender Bürgermeister, der an Platz 3 der SPD-Liste kandidiert.

Das Team der SPD zur Gemeinderatswahl besteht aus 20 Menschen aus allen Alters- und Berufsgruppen sowie fast allen Ortsteilen, dabei sind auch parteilose Kandidat*innen, die erstmals für den Gemeinderat kandidieren. Die komplette Liste lautet:

  1. Ina Boy
  2. Maximilian Schmidt
  3. Olav Mangels
  4. Patricia Schömburg
  5. Wolfhard Mauer
  6. Thomas Rammelkamp
  7. Hilke Langhammer
  8. Bernd Hogreve
  9. Rasim Ekinci
  10. Yva Schmidt
  11. Andreas Berndt
  12. Marcel Schrader
  13. Yvonne Trost
  14. Mathis Gayk
  15. Manuel Neumeister
  16. Magdalena Schyndel
  17. Uwe Ammoneit
  18. Rainer Schnaudt
  19. Nicole Laukart
  20. Hans-Jürgen Giesler

In der Versammlung wurden außerdem die Kreistagskandidaten der Winser SPD nominiert. Hierbei ist erneut Maximilian Schmidt der Spitzenkandidat, der die Gemeinde und den Westkreis seit 2006 im Celler Kreistag vertritt.

Im Juni wird die Winser SPD zudem noch ihr Wahlprogramm zur Kommunalwahl beraten und beschließen – dazu wird der Ortsverein zu einer öffentlichen Versammlung auf dem Marktplatz einladen, bei der auch interessierte Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige