Anzeige
    |    

Celles Altstadt muss Ort der Begegnung werden

CELLE. „Leerstand ist nicht gleich Leerstand.“ Zu dieser Erkenntnis kamen die grüne Ratsfraktion am Wochenende bei einem Leerstands-Streifzug durch die Celler Altstadt, zu dem sie eingeladen hatten. Anlass war ein Leerstandszählung der Grünen, die seitens der Stadt bestritten worden war. Mit dabei beim Streifzug war auch die Innenstadtmanagerin der Stadt Celle, Johanna Crolly.

Beim Rundgang stellte sich heraus, dass es unterschiedliche Zählmethoden gibt. Während die Grünen all das zählten, was augenscheinlich leersteht – offensichtliche Renovierungen ausgenommen – legte die Innenstadtmanagerin dar, dass zum Beispiel weder die Schulzesche Buchhandlung in der Bergstraße noch die alte Ausspann-Gaststätte Zur Sonne in der Schuhstraße als solches zu werten seien. Einig war man sich darin, dass die bestehenden Leerstände, egal ob viel oder wenig, allein durch Handel und Gastronomie nicht mehr zu beseitigen sind. Denn nicht nur Celle, die Städte insgesamt sind im Wandel. Um Celler*innen  und Touristen*innen nicht dauerhaft leere Schaufenster und nach Ladenschluss ebensolche Straßen zu bieten, wurde deshalb beschlossen, gemeinsam Ideen zu entwickeln. Die Grünen regten an, Innenstadtakteure, Kulturschaffende und interessierte Bürger und Bürgerinnen an einen Tisch zu bringen, um Kreatives für eine lebendige Altstadt zusammenzutragen und Stück für Stück umzusetzen. Denn nur wenn die Innenstadt ein Ort der Gemeinschaft und Begegnung ist, werden Menschen sich hier gerne und über den reinen Einkauf hinaus aufhalten.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige