Anzeige

Bei Verkehrsunfall Fahrzeug völlig zerstört

Mai 14, 2021 , ,

ALTENSALZKOTH. Am frühen Himmelfahrtsmorgen, den 13.05.2021 wurden die Feuerwehren Eversen, Bergen und Hassel um 00:32 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 240 mit eingeklemmter Person alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle konnte die Fahrerin das völlig zerstörte Fahrzeug wie durch ein Wunder eigenständig verlassen.

Die Feuerwehr betreute die Fahrerin bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt, sicherte die Einsatzstelle ab und schaltete das Fahrzeug stromlos. Nach Reinigung der Fahrbahn konnte die Einsatzstelle gegen 01:30 Uhr an die Polizei übergeben werden. Die auf der Anfahrt befindlichen Feuerwehren Bergen und Hassel konnten die Alarmfahrt abbrechen.

Zur Unfallursache und entstandenem Sachschaden können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Theo Gehnke





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige