Anzeige

CDU-Gemeindeverband Winsen /Aller nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für Gemeinderat und Ortsräte

WINSEN/Aller. „Ich freue mich darüber, dass wir Ihnen heute Abend ein starkes und auch stark verjüngtes Team für die Kommunalwahl am 12. September in unserer Heimatgemeinde vorstellen können“, eröffnete der Vorsitzende des Gemeindeverbandes Hans-Günter Grunke die Versammlung, zu der zahlreiche Mitglieder erschienen waren. Neben dem stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Ernst-Ingolf Angermann konnten die Anwesenden auch den CDU-Kandidaten für die Wahl zum Landrat Axel Flader im „Stadt Bremen“ begrüßen. Die Versammlung fand unter Einhaltung der aktuellen Corona-Auflagen statt.

Die einstimmig gewählte Liste für den Gemeinderat wird von Burkhard Hoppenstedt und Carola Riekenberg angeführt und umfasst 16 Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Gemeindegebiet, die sich für die Belange sämtlicher Bürgerinnen und Bürger vor Ort einsetzen möchten.

„Unser Winsen mit seinen Außendörfern ist toll, innovativ und entwickelt sich stetig weiter. Hier muss es Anspruch der Politik sein diese Entwicklung zu begleiten und zu fördern, ohne die Menschen, die sich jetzt schon bei uns wohlfühlen, zu vergessen. Drei Punkte müssen im Fokus stehen: 1. Wachstum mit Augenmaß, 2. Wahrung des dörflichen Charakters, 3. Vorhalten, erhalten sowie Ausbau der dafür nötigen Infrastruktur“, sagt Burkhard Hoppenstedt, Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat.

Carola Riekenberg, die auf Listenplatz 2 gewählt wurde und zum ersten Mal für den Gemeinderat kandidiert, erklärt ihre Kandidatur so: „Ich möchte mich hier vor Ort dafür einsetzen, dass Politik die Menschen mitnimmt. Als 4-fache Mutter und Lehrerin an der Grundschule weiß ich, worauf es gerade den jungen Familien ankommt. Ich stehe gemeinsam mit den Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für einen fairen und ergebnisoffenen Dialog mit allen politischen Mitbewerbern. Unterschiedliche Ansichten dürfen nicht in Konkurrenz zueinanderstehen, sondern sollten gute Ausgangsbasis sein, um letztlich den größtmöglichen Konsens für unsere Bürgerinnen und Bürger zu erreichen“, so Riekenberg.

Nach der Nominierung nutzte Axel Flader die Gelegenheit, um über seine Ideen als Landrat für den Landkreis Celle zu sprechen. Digitalisierung und Graue Flecken, Investitionen in nachhaltige Infrastruktur, Verbesserung der Ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum, Programme zu Wirtschaftsförderung, der Natur und Landschaftsschutz an der Aller sowie die Lehren aus der Corona-Krise sind nur einige der angesprochenen Schwerpunkte.  

„Wir freuen uns auf einen fairen und spannenden Wahlkampf, auf frischen Wind für die Ortsräte, den Gemeinderat und den Kreistag mit einem tollen Landratskandidaten Axel Flader. Gemeinsames und erfolgreiches politisches Handeln für unsere Bürgerinnen und Bürger über alle kommunalen Ebenen ist unser Fokus für die Zukunft. Politik soll und muss von unten aufwachsen. Wir laden alle Menschen unserer Gemeinde ein mit uns ins Gespräch zu kommen und Winsen mit zu gestalten“, so Burkhard Hoppenstedt am Ende der Veranstaltung.

Hier finden Sie die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten Gemeinderatswahl am 12. September 2021.

1 Burkhard Hoppenstedt
2 Carola Riekenberg
3 Hans-Günter Grunke
4 Lena-Sophie Tilk
5 Wilhelm Redeker
6 Hendrik Thies
7 Dr. Wolf Nitschke
8 Ulrich Busse
9 Holger Beckmann
10 Hagen Lindhorst
11 Konstantin Voßberg
12 Sarah Grunke
13 Ulf Mackenthun
14 Carsten Lohmann
15 Heinrich Leymers
16 Christian Peters

Sind Sie neugierig geworden?
Lernen Sie die Kandidaten in den nächsten Wochen auf der Webseite, auf Facebook und Instagram kennen.  
https://www.cdu-winsen-aller.de

https://www.facebook.com/CDU.Winsen.Aller/

https://www.instagram.com/cduwinsenaller/

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige