Anzeige

Ein Livestream zu Pfingsten – Ev.-luth. Kirchenkreis sendet Gottesdienst aus Wienhausen

WIENHAUSEN. Die altehrwürdigen Backsteinmauern des Klosters in Wienhausen haben ja schon viel gesehen, aber diese Szene sollte selbst ihnen neu sein: Begleitet von einer Handkamera schreitet Pastor Christian Rebert Richtung Eingang der nahen St. Marien-Kirche und wirft sich im Vorbeigehen mit eleganter Bewegung seinen Talar über, während im Hintergrund ein Auto in der Sonne glänzt.

von links nach rechts in der St. Marien-Kirche von Wienhausen: Pastor Christian Rebert, Prädikantin Simone Dannenfeld und Pastor Diemo Rollert

Das Auto taucht natürlich nicht auf, wenn am Sonntag, den 23. Mai ab 11 Uhr der Livestream des Pfingstgottesdienstes über die Kanäle der Celleschen Zeitung und des Ev.-luth. Kirchenkreises Celle zu sehen sein wird. Wohl aber Christian Rebert, der Gastgeber in Wienhausen war. Nach Heiligabend 2020 und Ostern 2021 hat der Kirchenkreis auch zu Pfingsten einen Stream produzieren lassen, um allen Interessierten einen sicheren und einfachen Zugang zum Gottesdienst zu ermöglichen.

Wie schon zu Ostern zeichnen dafür die Celler Max Mundt und Lucas Rosenbaum verantwortlich, die den meisten vermutlich durch ihr Projekt „Kanal 29“ bekannt sein dürften. Vor ihren Kameras bewegten sich diesmal neben Christian Rebert dessen Amtskollege Diemo Rollert, Beauftragter für Lektorinnen und Prädikantinnen im Kirchenkreis, sowie Prädikantin Simone Dannenfeld, die die diesjährige Pfingstpredigt hält. Musikalisch begleitet wurde das Trio von der Wienhausener Kirchenmusikerin Maike Jensen an Orgel und Klavier, sowie Dima Mondello am Saxophon und Sängerin Melissa Wedekind.

Der Livestream des Gottesdienstes beginnt am Pfingstsonntag um 11 Uhr und wird anschließend auch als Stream auf den genannten Kanälen sowie auf dem Youtube-Channel von „Kanal 29“ verfügbar sein.

PR






Anzeige


Anzeige