Anzeige

Bürgermeisterkandidat Jan Thomas stellt sich den Bürgerinnen und Bürgern vor

ESCHEDE. Der gebürtige Celler Jan Thomas ist in Hambühren aufgewachsen. Bei der Stadt Bergen ist er in Leitungsfunktion tätig und sein Studium als Stadtplaner kommt ihm sehr gelegen, denn Stadtplanung liegt ihm. Jan Thomas wirbt in dem immer stärker in Fahrt kommenden Wahlkampf nun um die Wählergunst in Eschede.

„Eschede ist ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Die Gemeinde ist geprägt durch ihre wunderschöne Natur der Lüneburger Heide und lange Geschichte, die jedem Ort seine eigene Identität verleiht. Nahe an Celle und Uelzen im Naturpark Südheide gelegen, profitieren wir von der Bahnanbindung nach Hannover und Hamburg“, beschreibt Jan Thomas in dem jüngst veröffentlichten Wahl-/Informationsflyer.

Unterstützung für sein Vorhaben, neuer Bürgermeister in Eschede zu werden, erhält er seitens der CDU und der FDP. Jan Thomas zeigt sich durch die Unterstützung der beiden Parteien gestärkt, denn er präsentiert sich als parteiloser Kandidat. Die Rückendeckung der beiden Parteien hilft ihm sehr und auch sonst zeigt sich Jan Thomas offen, auf die anderen Parteien zuzugehen.

„Ich bin jung, motiviert und unabhängig“, erklärt Thomas im Interview mit unserer Redaktion. „Meine großen Stärken sind aber meine Wurzeln im Landkreis und die gute Vernetzung. Als unabhängiger Kandidat bin ich froh, seitens der CDU und der FDP aus dem Ort Unterstützung zu erhalten. Mit Herzblut, Weitblick und Kompetenz will ich Eschede gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in die Zukunft führen“, erklärt Jan Thomas.

„Was Eschede und seine Ortschaften von Aschauteiche über Ohe bis Wildeck aber wirklich einzigartig macht, sind seine Menschen. Die Menschen bringen sich hier mit viel Leidenschaft für ihre Gemeinde ein. Viele engagieren sich in Vereinen und privaten Initiativen oder tragen als Geschäftsleute und Mitarbeitende zu einer guten Zukunft der Gemeinde bei. Das macht Eschede sympathisch und motiviert mich dazu, mich als ihr Bürgermeister zu bewerben“, kann der Bürgermeisterkandidat Jan Thomas aus seinem Flyer nur nochmal wiederholen. 

Jan Thomas kennt Eschede und verbringt nun immer öfter Zeit hier vor Ort. Auch beim Einkaufen wird der Kandidat schon von einigen Bürgerinnen und Bürgern erkannt, was Thomas sehr freut. Schnell komme man vor Ort ins Gespräch. Es sind herzliche und konstruktive Kontakte, die Thomas sehr schätzt, darum freue er sich auch schon auf die kommende Kommunalwahl.

Redaktion
Celler Presse





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige