Anzeige
    |    

Über Celle nach Tokio – Sitzvolleyball-Nationalmannschaft trainiert in neuer MTVE-Sporthalle!

CELLE. Gut 2 Wochen nach der erfolgreichen Qualifikation für die Paralympics beginnt das Team von Chef-Trainer Michael Merten am Freitag den 25.06. die Vorbereitung auf das sportliche Großereignis in Tokio. 4 Trainingseinheiten am Ball sowie 2 Taktikeinheiten stehen auf dem Programm. Dabei finden alle Trainingseinheiten in der neuen Sporthalle des MTV Eintracht Celle statt – die erst vor rund einem Monat eröffnet wurde. Für den Lehrgang finden insgesamt 12 Spieler und 4 Betreuer ihren Weg bis Sonntag in die Residenzstadt.

Bis zum Abflug am 19.08. erwartet die Spieler ein enger Zeitplan. In insgesamt 5 Trainingslagern stehen auch reichlich Testspiele auf dem Programm. So trifft das Team bei einem internationalen Turnier vom 1.07 – 03.07 in Assen (Niederlande) auf die Mannschaften aus Kroatien, Ukraine, Niederlande, Bosnien und Herzegowina und Russland. Ende Juli stehen gleich 7 Testspiele gegen die Volleyballer aus Ägypten in Berlin an.

Mit von der Partie ist der Celler Torben Schiewe: „Es ist genial, dass der Startschuss für die Tokio-Vorbereitung in Celle fällt. Mit der neuen Sporthalle und den kurzen Wegen zwischen Halle und Hotel haben wir optimale Bedingungen für ein erfolgreiches Trainingslager. Auch wenn wir die meiste Zeit mit dem Training verbringen werden, wollen wir die Erholungsphasen zwischen den Trainingszeiten nutzen und die Fachwerkstadt erkunden. Ich freue mich sehr, dem Team meine Heimatstadt zu zeigen.“

PR
Fotos: Florian Singer, MTV Eintracht Celle




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige