Anzeige

„Rocking Burlesque“ im Theaterzelt am Schloss – Ein Hauch von Reeperbahn in Celle: Nathalie Tineo bietet prickelnde Unterhaltung!

CELLE. Kunst & Bühne im Zirkuszelt – durch die Kooperation mit dem Schlosstheater hatten am Freitagabend fast 100 Zuschauer die Möglichkeit die großartige Show von Nathalie Tineo von den Sinderellas zu erleben.

Das Wirken als Vollblutentertainerin wurde Nathalie Tineo schon in die Wiege gelegt. Als Tochter -einer Choreographin und eines bolivianischen Musikers hat sie bereits mit Anfang 20 zahlreiche TV-Sendung gedreht und ihr erstes Soloalbum produziert. Verschiedene Projekte kennzeichnen ihren Werdegang und jetzt ist Tineo Kopf, Herz und Seele der Sinderellas aus Hamburg.

In verschiedenen Auftritten begeisterten sie und ihre Mittänzerinnen die Zuschauer mit einer hinreißenden Burlesque Show. Die Show hat mit der Fantasie der Zuschauer gespielt, die nur zu gern dieses Spiel mitspielen. Glamouröse Outfits und Akrobatik unterstrichen das noch: Sinnliche Darbietungen gepaart mit großartigem Gesang und einer gehörigen Prise Erotik. Zur Musik von echten Rockklassikern und einzelnen Liedern aus dem Film „Burlesque“ sowie von Tineo selbstgeschriebenen Songs konnten die Zuschauer sich nicht dem Bann der Show entziehen: Zu groß war die gegenseitige Freude endlich wieder spielen, tanzen und singen zu können. Der gesamte Abend war eine Mischung aus Rock ’n‘ Roll und Erotik, verblümter Unschuld und entblößter Sünde.

Mit „Highway to hell“ von AC/DC wurden die Zuschauer dann auch standesgemäß in die Nacht verabschiedet.

PR
Fotos: Brigitte Hildebrand






Anzeige


Anzeige