Anzeige
    |    

Zukunft Celle: „Wohnmobile gern – aber nicht auf der Herrenwiese!“

CELLE. Zukunft Celle lehnt die Erweiterung des Wohnmobilstellplatzes in der 77er Straße aus Gründen des Natur-, Umwelt- und Hochwasserschutzes ab. „Obwohl Anlieger und auch Mitglieder des Stadtrates größte Bedenken zur Erweiterung des Wohnmobilplatzes mit starken Argumenten belegen, setzt sich die Verwaltung über diese hinweg und möchte trotzdem vergrößern! Schaut man sich das bestehende Gelände an, so findet man eine triste Flächenversieglung vor. Rasengittersteine, aber mit Schotter gefüllt“, so Michel Devezeau (Anwohner).

„Den Bürgerinnen und Bürgern wird von der Verwaltung vorgegaukelt, welch großer Wurf dort gelingt, denn die Gäste bringen Geld in die Stadt. Doch wir wissen, dass diese Gäste Durchreisende sind und alles an Bord haben. Nicht nur Lebensmittel und Grill, auch Fahrräder und Mopeds, mit denen sie wunderbar beweglich sind. Zukunft Celle lehnt diesen zusätzlichen Verkehr zu Lasten der Anlieger und des Stadtklimas grundsätzlich in der 77er Straße ab. Wir können uns eine Erweiterung sehr gut am Silbersee vorstellen“, so Inga Marks (Ratsfrau) abschließend.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige