Anzeige

AfD-Celle: „Wir haben uns auch kommunal etabliert“

Landkreis CELLE. Der AfD-Kreisverband nimmt zum Ausgang der Kommunalwahlwahl im Landkreis Celle Stellung. Dessen Vorsitzender Thomas Ehrhorn sagt dazu:

„Es ist sehr erfreulich, dass sich die AfD auch kommunal in unserem Landkreis etabliert hat. Mit Wahlergebnissen um die 7% ist klar, dass wir innerhalb von nur 8 Jahren zu einem festen Bestandteil der parlamentarischen Demokratie im Kreistag sowie in den Städten und Gemeinden geworden sind. Fast ausnahmslos sind wir überall dort, wo wir angetreten sind, auch erfolgreich in die Räte eingezogen. Dabei konnten wir durch die Teilnahme an weiteren Wahlen, etwa in Wietze und Lachendorf aber auch für die Ortsräte in Celle, Bergen und Winsen, im Vergleich zu 2016 die Anzahl unserer Mandatsträger insgesamt von 17 auf 29 erhöhen und vor Ort weiter verwurzeln. Ich gratuliere allen AfD-Kandidaten zu ihren gewonnenen Mandaten und danke ihnen sowie den vielen fleißigen Wahlhelfern für ihren Einsatz. Nicht zuletzt bedanke ich mich bei unseren Wählern ganz besonders für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Ich bin mir sicher, dass wir bei der anstehenden Bundestagswahl am 26. September ein noch stärkeres Ergebnis im Landkreis Celle erzielen können.“

PR






Anzeige


Anzeige


Anzeige