Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Verkehrsunfall

CELLE. Am Samstagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Petersburgstraße / Allerkampstraße alarmiert. Hier waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Die Insassen waren nicht eingeklemmt aber teilweise eingeschlossen. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden die Fahrzeuge daher verschoben, um die verletzten Personen aus dem Fahrzeug zu befreien. Durch den Rettungsdienst des Landkreises Celle wurden insgesamt drei Verletzte versorgt.

Durch die Feuerwehr wurden im weiteren Einsatzverlauf auslaufende Betriebsstoffe gebunden und die Fahrzeuge stromlosgeschaltet. Nach Ende der Rettungsmaßnahmen wurden die Fahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich geschoben.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst des Landkreises Celle, der Führungsdienst des Landkreises Celle als organisatorischer Leiter des Rettungsdienstes und die Polizei Celle.

Florian Persuhn

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige