Anzeige

DIE IMPROKOKKEN präsentieren: `Demokratie leben´

CELLE. Am Dienstag, den 28.09.2021 im Innenhof der CD-Kaserne erleben die Gäste eine außergewöhnliche Form des Theaters: Das Improvisationstheater, eine sehr beliebte Sonderform des klassischen Theaters. Hier wird, anstatt eingeübte Texte zum Besten zu geben, einfach Improvisiert. Das Improkokken Ensemble aus Hannover hat dies natürlich perfektioniert, keine andere Gruppe ist so spontan und erfrischend wie sie.

In der CD-Kaserne erlebt das Publikum Improvisationstheater als besonders demokratische Kunstform im Rahmen von „Demokratie Leben!“ live nur am Dienstag, den 28.09.

DIE IMPROKOKKEN sind eine der bekanntesten Improtheatergruppen Deutschlands. Sie gehören zu den ersten Schauspielerinnen und Schauspieler, die sich in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover dem Improvisationstheater gewidmet haben. Die Impro-Show ist eines der beliebtesten und verbreitetsten Formate des Improvisationstheaters. Bei den Improkokken erwartet die Zuschauer ein Potpourri aus verschiedenen improvisierten Szenen. Eine Achterbahn der Gefühle kann auf die Geschichte eines ersten Kusses folgen und ein Western auf einen Krimi. Oder man lauscht den Dialogen der Lebensmittel im Kühlschrank, wenn keiner zu Hause ist. Was auch immer gespielt wird – es ist auf jeden Fall einzigartig und inspiriert von den Vorgaben des Publikums.

Improtheater vom Feinsten – immer eine kleine Weltpremiere!

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Dienstag, 28.09.2021
Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

VVK: 10,00€ (inkl. VVK-Gebühr & Systemgebühr)


Die Open-Air-Bühnen und Teile des Programms im Innenhof der CD-Kaserne sind gefördert durch das Programm NEUSTART KULTUR „Zentren“ & „Programm“ beim Bundesverband Soziokultur e.V. von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

PR






Anzeige


Anzeige