Anzeige

GREYHOUND BUZZ im Mühlengrund

WIENHAUSEN. „Uns hat Corona nicht geschafft“, sagen die Musiker der Celler Revivalband GREYHOUND BUZZ, im Hinblick darauf, dass in den letzten zwei Jahren viele Bands coronabedingt aufgegeben haben. „Ganz im Gegenteil: Wir haben die Zeit genutzt, um unser Programm grundlegend aufzufrischen und haben u.a. mit Titeln von Santana, Billy Joel oder Melissa Etheridge viele neue Songs der 80er und 90er ins Repertoire aufgenommen“.

Mit den beiden neuen Mitgliedern Cosma Scholz (Gesang) und Thomas Pioch (Percussion) hat sich die Band außerdem deutlich verjüngt. Wer die ganze Bandbreite der vielseitigen Gruppe mit fünf Sängerinnen und Sängern hören will, geht am besten am 13. November in den Mühlengrund in Wienhausen, wo GREYHOUND BUZZ ihr Welcome-Back-Programm präsentieren.

Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr und wie immer sind auch die die Klassiker der 60er von den Stones, Tom Petty, den Beatles und anderen dieser Epoche dabei.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Juwelier Rahls, Edeka Wienhausen und im Mühlengrund – sie kosten im Vorverkauf 12 Euro und 14 Euro an der Abendkasse. Da die Konzerte der Band meist ausverkauft sind, wird der Vorverkauf empfohlen. Es gilt die 2G-Regel: Einlass nur für Geimpfte und Genesene.

PR






Anzeige


Anzeige