Anzeige

Moonlight-Bürgerbüro heiß begehrt – Kurze Vorlaufzeiten für Online-Terminvergabe

CELLE. „Unser erstes „Moonlight-Bürgerbüro“ im Neuen Rathaus war ein voller Erfolg“, freut sich Jörg Brüsewitz, Fachdienstleiter Bürgerservice. Am Freitag, 19. November, öffneten sich zum ersten Mal die Türen in der Zeit von 15 bis 21.30 Uhr. „Die rund 80 Termine, welche zum Beantragen von Personalausweis oder Reisepass, zur An- oder Ummeldung zur Verfügung standen, waren begehrt und frühzeitig ausgebucht“, so Brüsewitz.

Viele Anliegen wurden an diesem Abend ausnahmsweise auch ohne Termin erfüllt. Ziel dieser einmaligen Aktion war es, auch außerhalb der Standardöffnungszeiten ein Angebot für Berufstätige zu schaffen. Die freundliche Stimmung an diesem Abend trug ebenfalls ihren Teil zur positiven Resonanz des bunt gemischten Publikums bei.

Dass der Bürgerservice der Stadt Celle auch innerhalb der normalen Öffnungszeiten großgeschrieben wird, zeigt sich an den kurzen Terminvorlaufzeiten. Brüsewitz: „Aktuell wartet man im Bürgerbüro höchstens eine Woche auf einen Termin. Sofern die Kapazitäten es zulassen, sind sogar spontane Termine am gleichen Tag möglich.“ Für Berufstätige besteht natürlich weiterhin die Option, auch an Samstagen Termine im Bürgerbüro zu vereinbaren. Um die Vorlaufzeiten weiter verkürzen zu können, bittet das Team des Bürgerbüros um rechtzeitige Absage, wenn ein Termin nicht wahrgenommen werden kann.

PR






Anzeige


Anzeige