Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Person bei Verkehrsunfall auf B214 schwer verletzt

Am heutigen Pfingstmontag wurden die Ortsfeuerwehren Eicklingen und Langlingen um 10:22 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 214 zwischen Eicklingen und Bröckel alarmiert. Vor Ort eingetroffen stellten die Einsatzkräfte einen PKW fest, welcher stark deformiert auf der Beifahrerseite lag. In Folge des Zusammenstoßes mit zwei massiven Straßenbäumen wurde die Fahrzeugführerin in ihrem PKW eingeklemmt.

Umgehend wurde das Fahrzeug gegen weiteres Umstürzen abgesichert und die Rettung mittels hydraulischen Rettungsgerätes eingeleitet. Binnen kürzester Zeit konnte die Person so aus ihrem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergearbeiten wurde die B214 in Höhe Bröckel teilweise voll gesperrt.

Der Einsatz für die Feuerwehren konnte gegen 11:50 Uhr beendet werden. Zu Schadensursache, sowie Höhe des Sach- und Personenschadens können seitens der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel keine weiteren Aussagen getroffen werden. Neben den oben genannten Feuerwehren waren ebenfalls zwei Streifenwagen der Polizei, sowie zwei Rettungswagen und der Notarzt des Rettungsdienstes des Landkreises Celle im Einsatz.

ots

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige