Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Weltkindertag am 20. September

  • Celle

Der Kinderschutzbund Celle macht anlässlich des Weltkindertages auf die Rechte von Kindern aufmerksam. Die Kinderrechtskonvention wurde 1989 von der UN verabschiedet und trat 1992 in Deutschland in Kraft. Bis heute ist sie jedoch nicht vollständig umgesetzt, die Aufnahme ins Grundgesetz steht noch aus. Der Kinderschutzbund und weitere Organisationen wie UNICEF fordern, dass die Kinderrechte endlich adäquat ins Grundgesetz aufgenommen werden. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie brauchen besondere Rechte: Sie brauchen besondere Schutzrechte, weil sie sehr verletzlich sind und sich nicht selbst schützen können. Sie brauchen besondere Förderrechte, weil sie am Anfang ihrer Entwicklung stehen, die besonders gefördert werden muss. Sie brauchen besondere kindgerechte Beteiligungsrechte, damit ihre Bedürfnisse und Interessen in allen Lebensbereichen berücksichtigt werden. Zu den Kinderrechten gehört auch das Recht auf gewaltfreie Erziehung, auf Bildung und Teilhabe sowie auf freie Meinungsäußerung. In die niedersächsische Landesverfassung wurden die Kinderrechte zum Teil bereits aufgenommen.

Für den Kinderschutzbund sind die Kinderrechte die Grundlage für die Arbeit mit den Kindern und Familien. Durch die präventiven/vorbeugenden Angebote werden die Kinder gestärkt und die Eltern unterstützt. Zum diesjährigen Weltkindertag wird der Kinderschutzbund Celle eine musikalische Lesung mit Florian Müller anbieten, der aus seinem Buch: „Max und die Kinderrechte“ liest und dies musikalisch begleitet. Dabei werden die anwesenden Kinder mit einbezogen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Celle am Dienstag, 20. September von 15 – 16 Uhr in deren Räumen am Arno-Schmidt-Platz statt. Weitere Aufführungen sind mit mehreren Kindergärten und der Neustädter Schule geplant.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige