Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Feuerwehr Hornbostel verteilt Löscheimer zur Mitgliederwerbung

Im Rahmen einer Mitgliederwerbeaktion haben einige Kameraden der Feuerwehr Hornbostel in den letzten Wochen Löscheimer an alle Hornbosteler Haushalte verteilt. Ziel dieser ungewöhnlichen Aktion sei die Werbung neuer Mitglieder, sowohl für die Jugendfeuerwehr als auch für die Einsatzabteilung, so Ortsbrandmeister Andreas Jäckstadt.

Volker Weißhaar, Arno Schneider und Franz Meyer übergeben einen Löscheimer an Nicole Schneider

Die drei Feuerwehrleute Volker Weißhaar, Franz Meyer und Arno Schneider besuchten in den vergangenen Wochen alle Haushalte in Hornbostel, um im persönlichen Gespräch über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren und darauf aufmerksam zu machen, dass es ohne Nachwuchs Probleme bei der Brandbekämpfung der ehrenamtlichen Feuerwehrleute geben könnte. Dabei übergaben die Kameraden pro Haushalt einen Löscheimer mit den nicht ganz ernst gemeinten Anweisungen: „Feuerwehr rufen, falls keiner kommt Eimer befüllen und selbstständig löschen“.

Zudem wurde den Bewohnern ein Schreiben mit den Ansprechpartnern der Ortsfeuerwehr in Hornbostel überreicht. Die Resonanz sei durchweg positiv gewesen, so Volker Weißhaar als einer der Initiatoren dieser Aktion. Es hätten sich mehrere Einwohner gemeldet, die ihr Interesse an der Arbeit der Feuerwehr bekundet hätten, sowohl als Mitglied der Einsatzabteilung als auch als förderndes Mitglied, so Weißhaar weiter.

Heiko Thies
Foto: Heiko Thies

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige