Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg fördert Zirkusprojekt – „Manege frei“ an der Wiehetal-Grundschule in Hohne

  • Hohne

Vom 24. – 28. April gastierte der Circus Fun an der Wiehetal-Grundschule in Hohne.  Möglich gemacht hat dies neben dem Engagement des Schulelternrates und der Lehrkräfte eine Förderung der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg in Höhe von 500€.  Das besondere am Circus Fun ist die Tatsache, dass eben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge eins bis vier mit Ihren Darbietungen ein tolles und abwechslungsreiches Programm auf die Bühne bringen.

Kurz vor der Galavorstellung: Schulleiterin Anke Severloh (h.r.) mit Dirk Suhrkamp, Direktor der Region Celle und den Stars der Manege. Foto: Wiehetal-Grundschule Hohne

„Ausgehend von verschiedenen Schnupperkursen am ersten Tag der Schulwoche hatten die Mädchen und Jungs die Möglichkeit, sich ihren Interessen entsprechend für unterschiedliche Projektgruppen einzutragen. Alles natürlich unter fachkundiger Anleitung“, sagt Schulelternrätin Sandra Gross. 

Von Dienstag bis Donnerstag standen die Proben auf der Agenda. Egal ob am Trapez, als Clown oder Jongleur in der Manege – alle Kinder nutzen die Chance, sich aktiv zu beteiligen und förderten bei sich so manch ungeahntes Talent empor. Zur abschließenden Galavorstellung am Ende der Projektwoche besuchte Dirk Suhrkamp, Direktor der Region Celle, die Schülerinnen und Schüler der Wiehetal-Grundschule: „Was für ein großartiges Projekt. Eine ganz intensive Woche findet heute mit zwei Galavorstellungen ihren Abschluss. Es riecht nach Popcorn und auch ein bisschen Spannung liegt in der Luft. Ich wünsche allen Beteiligten toi toi toi und vielleicht ist ja auch für ein paar der Schülerinnen und Schüler eine ganz neue Leidenschaft in den letzten Tagen entstanden.“

PR
Foto: Wiehetal-Grundschule Hohne

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige