Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Siedlergemeinschaft besichtigt Bauernhof

Die Siedlergemeinschaft Westercelle-Sandfeld machte sich mit Kind und Kegel auf nach Bennebostel zum „Kuhhof Kläke“ um sich vor Ort den Betrieb erläutern zu lassen. Frau Kläke führte die Gruppe eine Stunde lang durch das Gelände und die Stallungen und erklärte ihre Form der Tierhaltung und Vermarktung der Milch und des Rindfleischs.

Hier werden die Kälbchen nicht von den Mutterkühen getrennt, auch wenn das heißt, weniger Milch zu erhalten. Ein großes Standbein des Betriebes ist die Direktvermarktung der Erzeugnisse, hierzu gibt es einen Online-Shop, wo Waren zur Abholung geordert werden können. Eine Anlieferung erfolgt nicht. Außerdem gibt es einen mobilen Marktstand der auf verschiedenen Märkten unterwegs ist und samstags von 14.00 bis 16.00 Uhr direkt vor dem Anwesen geöffnet hat. Geduldig beantwortete Frau Kläke alle Fragen der Interessierten, bevor man sich dann zur Käseverkostung versammelte.

Frau Kläke gab Auskunft über die angebotenen Käsesorten und die Milchprodukte und der Vorstand der Siedlergemeinschaft hatte für Weintrauben, Baguettes sowie Kaltgetränken gesorgt. Alle griffen ordentlich zu, selbst die Kinder, die sich im Übrigen mit den vielen Katzen auf dem Hof beschäftigten. Nachdem alle gesättigt waren, gab es noch Gelegenheit die Produkte käuflich zu erwerben, wovon auch rege Gebrauch gemacht wurde.

Nach einem lehrreichen Nachmittag bei bestem Wetter und vielen Gesprächen machten sich die Teilnehmer dann gut gelaunt auf den Heimweg und in Erwartung der nächsten Veranstaltung.

Hannelore Eckert

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige