Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Verkehrsunfall auf dem Wilhelm-Heinichen-Ring – insgesamt 5 Einsätze am Mittwoch für die Feuerwehr Celle

Am 17. Mai um 17:19 Uhr wurde die Feuerwehr Celle zu einem Verkehrsunfall auf dem Wilhelm-Heinichen-Ring alarmiert. Im Bereich der Kreuzung „Vor den Fuhren“ waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Personen waren nicht eingeklemmt.

Durch die Feuerwehr wurde zunächst der Rettungsdienst unterstützt. Im Anschluss wurden auslaufende Betriebsmittel gebunden und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei. Insgesamt rückte die Celler Feuerwehr am Mittwoch zu fünf Einsätzen aus.Bereits um 3:12 Uhr wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung in der Schulzestraße gemeldet. Es war Essen angebrannt. Im Einsatz die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache. Zu einem PKW-Brand rückte ebenfalls die Celler Hauptwache dann um 6:07 Uhr aus. Das Feuer in der Alten Grenze war bei Eintreffen bereits gelöscht.

Eine automatische Feuermeldung war um 9:36 Uhr Grund für die Alarmierung der Celler Feuerwehr. Es handelte sich um eine Fehlauslösung. Im Einsatz die Ortsfeuerwehren Groß Hehlen und Celle-Hauptwache.

Der vierte Einsatz dann um 15:47 Uhr im Krähenberg. Es brannte im Bereich der Böschung. Das Feuer war schnell gelöscht. Auch hier im Einsatz die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache.

Beim fünften Einsatz handelte es sich um den obigen Verkehrsunfall.

Florian Persuhn

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige