Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bergen trifft auf Bergen

  • Bergen

Nach pandemiebedingter Pause, fand vom 18. bis 21. Mai 2023 das 14. nationale Bergen-Treffen in Bergen an der Nahe statt. Seit 1995 treffen sich alle zwei Jahre im Wechsel acht Orte mit dem Namen „Bergen“ aus ganz Deutschland. Die Idee für dieses „Bergen-Treffen“ hatten zwei Berger aus Bergen im Landkreis Celle: Günther Lange und Hans-Hermann Schmitz.

In diesem Jahr machten sich 43 Berger aus dem Landkreis Celle auf den Weg nach Rheinland-Pfalz. Mit einem grandiosen Begrüßungsabend auf dem Festzelt wurde das Bergen-Treffen eröffnet. Am Folgetag wurde die Region erkundet. Vom historischen Kupferbergwerk bis zur Führung durch den mittelalterlichen Dorfkern von Herrstein mit Weinprobe gab es viel zu entdecken. Ein besonderes Highlight waren die „Offenen Höfe“ am Abend zurück in Bergen. Bei Livemusik und gutem Essen wurde die Gastfreundschaft in Bergen an der Nahe ganz besonders greifbar.

Am Samstag präsentierten alle Gast-Bergens ihre Heimatregion. Von regionalen Köstlichkeiten bis zu Kunsthandwerk war für jeden Geschmack etwas dabei, bevor am Abend noch einmal die Jasmunder Plattdänzer aus Rügen sowie eine Liveband für ausgelassene Stimmung sorgten.

Das nächste Bergen-Treffen findet vom 29. Mai bis 1. Juni 2025 in Bergen an der Saar statt. Bergen im Landkreis Celle ist dann 2027 wieder Gastgaber.

PR
Foto: Stadt Bergen

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige