Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

ES GIBT KEINE SELIGKEIT OHNE BÜCHER – Schlosstheater zeigt Arno-Schmidt-Buchpräsentation mit Jan Philipp Reemtsma und Bernd Rauschenbach

  • Celle

Am 19. Juni um 20:00 Uhr ist in der Halle 19 eine Lesung einer echten Neuerscheinung zu erleben. Ein Leben ohne Bücher? Für Arno Schmidt unvorstellbar! Der von Bernd Rauschenbach herausgegebene Band versammelt erstmals in Buchform seine Aufsätze und Essays zum Thema „der Schriftsteller und das Buch“.

Da geht es um erste Lektüren („schlimmer als die erste Liebe“), um den Schreibplatz des Dichters, um den Umgang mit fremder Literatur (Stichwort „Plagiat“), ums Sammeln, Lesen und Verwerten. Werkstattberichte eines Autors, der sein Schreiben auch als eine Art Handwerk verstand; der stolz darauf war, ein Tagewerk schon vor dem Frühstück zu vollbringen. Eine nützliche und vergnügliche Lektüre für jeden Schreibenden.

Zum offiziellen Erscheinungstermin präsentiert das Schlosstheater Celle mit Jan Philipp Reemtsma und Bernd Rauschenbach das neue Lesebuch in der Halle 19.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige