Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Vortrag Journalismus unter Druck 

  • Celle

Der Zweig Celle der Gesellschaft für deutsche Sprache lädt am Donnerstag, 28. September 2023, 19:30 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema „Journalismus unter Druck“ ein. Der Referent ist Stefan Dietrich, Journalist und ehemaliger Leiter des Ressorts Innenpolitik der FAZ.  Die Veranstaltung findet statt im Kreistagssaal, Trift 26, Celle. Der Eintritt ist frei.

Für S. Dietrich hat die Demokratisierung der Massenkommunikation durch das Internet paradoxe Folgen: Statt der Verbreiterung des öffentlich geführten Dialogs erleben wir seine Zersplitterung. Die Teilnehmer ziehen sich immer stärker in die Räume („Echokammern“) zurück, in denen sie Gleichgesinnte finden. Statt pluralistischer wird die Kommunikation tendenziell einseitiger.

Dies ist keine gute Entwicklung für eine auf Kompromiss und Konsens angewiesene Demokratie und für einen seriösen Journalismus, zumal dessen Glaubwürdigkeit durch Sensationslust und die rasante Verbreitung Künstlicher Intelligenz zusätzlich unterminiert wird.

An der Entfremdung von ihrem Publikum sind die traditionellen Medien nach Auffassung des Referenten nicht unschuldig. Dennoch ist er davon überzeugt, dass sie sich auch gegenüber den Sozialen Medien behaupten werden.

Im Anschluss an den Vortrag ist eine Diskussion mit dem Referenten vorgesehen.

PR
Foto: fill / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige