Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Demonstration in Celle unter dem Motto „Leerstand konstruktivbegegnen – für eine positive Entwicklung der Innenstädte“

Kurzfristig ist bei der Stadt Celle eine Demonstration vom Bundesvorsitzenden der „Jungen Nationalisten“ (Die Heimat) am Sonntag (22.10.2023) in der Zeit zwischen 11 Uhr und 14 Uhr angezeigt worden. Die Polizei Celle ist vor Ort gewesen. Es gab zwei Veranstaltungsorte, einen auf der Stechbahn und im Anschluss einen weiteren in der Zöllnerstraße. An beiden Orten gab es Rede- und Musikbeiträge. In der Spitze waren es 13 Versammlungsteilnehmende. Vereinzelt haben Passanten/-innen Ihren Unmut gegen die Versammlung bekundet.

Bereits in der Nacht und auch am Morgen vor den Kundgebungen sind im Stadtgebiet Aufkleber, welche der Aufmachung nach der Partei „Heimat“ zuzuordnen sind, festgestellt worden. Die Polizei konnte in der Nacht Personen kontrollieren, welche die Aufkleber bei sich hatten.

ots
Foto: Celler-Presse.de

„Die Heimat“ ist die neue Bezeichnung für die ehemalige Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), die für ihre rechtsextremen und rassistischen Ansichten bekannt ist. Die Partei wurde wiederholt wegen Verstößen gegen die Verfassung und extremistischer Aktivitäten beobachtet.

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige