Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Vortrag: „Die Organuhr – die Bedeutung von Tages-Rhythmen“

  • Eschede

Am Donnerstag, den 16. November 2023 um 19:30 Uhr bietet der „1. Norddeutsche Verein für Homöopathie und Lebenspflege e.V.“ in Eschede im Hotel „Deutsches Haus“ in Eschede einen Vortrag zum Thema „Die Organuhr – die Bedeutung von Tages-Rhythmen“ mit dem Celler Apotheker Martin Lamberts an.  

Der Begriff „Organuhr“ basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und geht von der Vorstellung aus, dass der menschliche Körper einem täglichen Energiekreislauf (Qi) unterliegt. Das bedeutet, dass zu bestimmten Tageszeiten in bestimmten Organsystemen (Meridianen) eine besonders starke Aktivität erreicht wird. Die Organuhr vermittelt uns unseren Energiekreislauf. Wir können damit Abläufe im Tages-Rhythmus verstehen und Erkrankungen erkennen. 

Die Organuhr sorgt für Ordnung. So, wie in der Ordnungstherapie der Naturheilverfahren, wie sie von Sebastian Kneipp beschrieben wird, stellt die Organuhr für uns eine Ordnung her. Mit dem Verständnis der Abläufe kann Energieverschwendung minimiert werden. Daraus folgt, dass bei der Suche auf dem Weg, die Energieverschwendung zu minimieren, eine Ordnung erforderlich ist. Das heißt auch, dass die Ordnung für ein Fließgleichgewicht in unserem Körper sorgt. 

Für Mitglieder ist der Eintritt frei. Von Gästen wird ein Kostenbeitrag von 4,- € erbeten. Das vollständige Programm des „1. Norddeutschen Vereins für Homöopathie und Lebenspflege e.V.“ in Eschede finden Sie auf der Website des Vereins:

www.homoeopathie-eschede.de .

PR
Foto: Bru-nO / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige