Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

CDU Altencelle hat neuen Vorstand gewählt

Die Mitglieder der CDU Altencelle waren ins Hotel-Restaurant Schaperkrug zur Mitgliederversammlung eingeladen, um u.a. einen neuen Vorstand zu wählen. Als Versammlungsleiter wählten die Anwesenden den Vorsitzenden des CDU Stadtverbands Celle, Christian Ceyp. Der bisherige Ortsvorsitzende, Frank Toboll, gab seinen Bericht über die Arbeit des Vorstandes in den letzten zwei Jahren ab und informierte über die Planungen in der nahen Zukunft. Dabei betonte er die positive Mitgliederentwicklung und die gute Resonanz auf die Veranstaltungen im Rahmen des Bürgerdialogs „Was bewegt Altencelle?“.

von links nach rechts. Andreas Tiemann, Rainer Taubenheim, Annegret Kohlrautz, Karl-Friedrich Brüchert, Frank Toboll, Rena Loysa, Stefanie Ahlvers, Andreas Pachnik, Christian Ceyp, Alexander Wille (es fehlen Jan Klusmann und Bernd Köhler)

Die Themen im letzten Jahr waren Erfahrungen zu Fahrradstraßen, Sachstand zum Glasfaseranschluss und Gestaltungsmöglichkeiten von Wohnbebauung. Die Kompetenz der jeweiligen Referenten wurde vom Publikum sehr gelobt. Diese Reihe soll in 2024 mit drei weiteren Veranstaltungen fortgeführt werden und dabei wird das Thema Solaranlagen für private Hausbesitzer den Auftakt machen. Ein weiteres Highlight war die eigene Veranstaltung zum Entwurf des neuen CDU Grundsatzprogrammes, in der noch einige Änderungsanträge für den CDU Bundesparteitag formuliert wurden. Frank Toboll bedankte sich bei seinen bisherigen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und den gelebten Teamgeist. Der besondere Dank galt den ausscheidenden Vorstandskollegen, Thomas Hinkers, Philipp Leineweber und Janek Olschewski, die ein kleines Geschenk erhielten.

Nach einer Aussprache zum Bericht wurde der Vorstand einstimmig entlastet und die Wahl der neuen Vorstandsmitglieder konnte beginnen. Mit großer Mehrheit wurde spwohl der Vorsitzende, Frank Toboll, als auch seine Stellvertreter, Stefanie Ahlvers und Rainer Taubenheim,  wiedergewählt. Auch im Amt bestätigt wurde der Mitgliederbeauftragte, Alexander Wille, welcher gleichzeitig Mitglied des Niedersächsischen Landtages und Fraktionsvorsitzender der CDU im Rat der Stadt Celle und Bürgermeister ist. Den Vorstand komplettieren sieben Beisitzer nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge: Karl-Friedrich Brüchert, Jan Klusmann, Bernd Köhler, Annegret Kohlrautz, Rena Loysa, Andreas Pachnik und Andreas Tiemann.

Nach der Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für den CDU Kreisparteitag bedankte sich der Vorsitzende bei den Anwesenden für die Teilnahme und konstruktive Mitarbeit. Toboll schloss die Veranstaltung mit einem Aufruf an die Mitglieder, sich möglichst intensiv in den anstehenden Wahlkampf zur Europawahl einzubringen und viele Bürgerinnen und Bürger zu motivieren, am 09.06.2024 wählen zu gehen, um die CDU mit Lena Düpont in Europaparlament zu stärken und den Einfluss der extremen Parteien, insbesondere der AfD, gering zu halten lassen.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige