Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Förderkreis -NaturHeimat- lädt zum Dorfputz in Müden am 15. Juni

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung lädt gemeinsam mit der Bingo-Die Umweltlotterie erstmalig zu einer „Woche der Natur“ ein. Diese wird vom 15. bis 23. Juni 2024 stattfinden. Der Förderkreis -NautrHeimat- Müden (Örtze) e.V. beteiligt sich an dieser Aktion und möchte gemeinsam mit anderen Akteuren und Vereinen im Dorf sowie mit Unterstützung von Ortsvorsteherin Rita Euhus zum gemeinsamen Dorfputz einladen.

Viele Anlagen und Einrichtungen in und um Müden sollen wieder gereinigt oder repariert werden. „Folgende Arbeiten stehen in diesem Jahr mit auf dem Plan: Instandsetzung von Wanderwegen, Ausbessern des Farbanstriches der Schilder Fluss-/Walderlebnispfad, Anstrich- und Reinigungsarbeiten sämtlicher Informationstafeln rund um die Historische Wassermühle, Reinigen der Buswartehäuschen, Herrichten der Heidebeete rund um und in Müden und vieles mehr“, sagt Volker Nickel, 1. Vorsitzender des Förderkreises.

Die Pflege- und Instandsetzungsarbeiten sind für Samstag, den 15. Juni 2024 in der Zeit von 09:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr geplant. Treffen aller Beteiligten ist ab 09:15 Uhr in Müden auf dem Parkplatz vor der Gaststätte „Am Heidesee“ oder direkt an den Baustellen. Die einzelnen Arbeitseinsätze werden im Vorfeld in Absprache mir den Bauhof der Gemeinde geplant und abgesprochen. Die Einteilung der Arbeitsgruppen wird durch Volker Nickel vorgenommen. „Für Essen und Getränke ist gesorgt und wird durch die BINGO-Stiftung finanziell unterstützt.

Nach der Arbeit wollen wir uns gerne an der Sägemühle zu einem gemeinsamen Abschluss treffen“, so Nickel. Eine Anmeldung ist direkt über die Seite „Woche der Natur Niedersachsen 2024“ www.bingo-umweltlotterie.de/woche-der-natur-2024/veranstaltungen/wdn24-73104 bis zum 29. Mai 2024 möglich. Außerdem geht es auch telefonisch oder per Mail an Volker Nickel, 0172/8888046 oder nickelmueden1@icloud.com bis zum 10. Juni 2024. Wir freuen uns über eine hohe Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

PR
Foto: Volker Nickel

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige