Tolle Musikgruppen contra mieses Wetter – Verregnetes 15. Wathlinger Musikfestival

WATHLINGEN. Wirklich tolle Musikgruppen spielten am Samstag in Wathlingen. Petrus war hingegen in diesem Jahr nicht auf der Seite der Feiernden und der Organisatoren. Dennoch kamen hunderte hartgesottene und „wasserfeste“ Besucher und feierten zumindest einen musikalisch schönen Abend. 

14 Mal ist es gut gegangen, jetzt konnte auch die ganze gute Planung nichts mehr retten. Man sehnte sich die 32 Grad aus dem letzten Jahr herbei. Auch die Musiker waren von dem Wetter enttäuscht und konnten die ausbleibenden Besucher verstehen. Gerade die Vorgruppen wie it’s M.E. hatten schon fast ein wenig Mitleid mit dem Veranstalter, da sie die gute technische Ausstattung und die vor allem die Organisation in Wathlingen lobten. 

Trotz aller verregneten Stimmung gaben die vor fast leeren Rängen spielenden Gruppen alles und auch die eng aneinander unter den Vordächern der Buden verharrenden Besucher schunkelten fröhlich mit. Gegen 20.00 Uhr kam dann auch bei den Besuchern bessere Stimmung auf, da sich die Ränge vor den Bühnen ein wenig mehr füllten. Um 22.00 Uhr setzte dann endlich der Regen für einige Zeit aus, was die Feierlaune natürlich aufhellte. 

Das Wathlinger Musikfestival ist eine qualitativ gute Veranstaltung und weit über den Landkreis hinaus bekannt und beliebt. In diesem Jahr war das Pech auf der Seite des Veranstalters – im nächsten Jahr wird alles wieder besser. In jedem Fall einen Besuch wert! 

Redaktion
Celler Presse 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: