Strümpfe für den Kinderschutzbund

NEUSTADT. Es geht wieder los…. Die Strumpfstrickaktion zu Gunsten des Kinderschutzbundes Celle startet ab sofort. Selbstgestrickte Strümpfe können, wie im letzten Jahr, in der Schloß-Apotheke in Celle, auf der Stechbahn und in der Hökerstuuv in Müden/Örtze, Alte Dorfstr. 6, abgegeben werden.

„Wie jedes Jahr nehmen wir Socken in allen Größen entgegen, aber auch Wollspenden sind uns sehr willkommen, so Edith Oelkers, die Initiatorin dieser Spendenaktion. Der Verkauf findet auf dem Weihnachtsmarkt in Celle, auf der Stechbahn in Höhe der Touristen-Information, am Samstag, 2. Dezember (vor dem 1. Advent) von 10 bis 15 Uhr statt. Edith Oelkers und der Kinderschutzbund danken allen Spendern für ihren Einsatz.

Mit der Spendeneinnahme wird die vielfältige Arbeit mit den Kindern und Familien unterstützt.

Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: