Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Falscher Gärtner stiehlt Schmuck

WIETZE. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat am Freitag gegen 12:00 Uhr ein unbekannter Täter bei einer 79 Jahre alten Wietzerin geklingelt und Gartenarbeiten angeboten. Die arglose Frau bat den Mann ins Haus, weil er seine Erreichbarkeit hinterlassen wollte. Erst Tage später bemerkte die Frau das Fehlen von Schmuckstücken.

Ob der angebliche Gärtner einen Komplizen hatte, ist derzeit noch unklar. Der Mann war ca. 40 Jahre alt, 180 cm groß, hatte schlechte Zähne, war offenbar Deutscher und mit einem weißen Kleintransporter, hinten ohne Fenster und ohne Aufschrift, unterwegs. Die Polizei warnt davor, fremde Personen ins Haus oder in die Wohnung zu lassen. Rufen Sie den Notruf 110, wenn Ihnen etwas verdächtig erscheint!

ots

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige