Feuer in einer Wohnung in der Kuckuckstraße

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Am 22. Mai um 10:44 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache zu einem gemeldeten Wohnungsbrand mit Menschengefährdung in die Kuckuckstraße im Stadtteil Neustadt/Heese alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konkretisierte sich die Einsatzmeldung. Rauch sollten aus den Fenstern einer Wohnung dringen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle bestätigte sich die Einsatzmeldung. Aus den Fenster einer Wohnung im 2. OG eines Mehrfamilienhauses drang Rauch. Es war nicht bekannt, ob sich noch Personen in der betroffenen Wohnung befinden. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung vor sowie kurze Zeit später ein Trupp zur Brandbekämpfung. Die Absuche der Wohnung verlief negativ. Es befanden sich keine Personen mehr in der Wohnung. Im Wohnzimmer konnten die Einsatzkräfte brennende Gegenstände feststellen. Das Feuer wurde schnell gelöscht. Zur Belüftung und Entrauchung wurde ein Drucklüfter eingesetzt.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Feuerwehr Celle, der Rettungsdienst und die Polizei Celle.

Florian Persuhn
Fotos: Florian Persuhn/Feuerwehr Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: