Nach Verkehrsunfall drei Menschen verletzt – Autos Schrott

WINSEN/Aller. Am Donnerstagmorgen um 08:05 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Meißendorfer Straße (K 63) / Poststraße (L298) ein Verkehrsunfall zwischen einem VW-Bus und einem weiteren Kleinbus Hyundai mit Anhänger.

Beim Überfahren der Kreuzung in Richtung Alten Celler Heerstraße übersah die 50 Jahre alte Fahrerin des VW-Busses aus Wietze das bevorrechtigte Gespann, das durch einen 33 Jahre alten Mann aus Winsen gelenkt wurde. Durch den Zusammenstoß entstanden erhebliche Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen. Beide Fahrzeugführer sowie der 32-Jährige Beifahrer des Hyundai erlitten leichte Verletzungen. Ein Abschleppwagen musste die nicht mehr fahrbereiten Kleinbusse und den Anhänger von der blockierten Fahrbahn räumen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: