Räuberischer Diebstahl im EDEKA-Markt

CELLE. Am Samstag, den 09.06.2018, suchte ein 19-jähriger, amtsbekannter Celler ohne festen Wohnsitz, den EDEKA-Markt im Gewerbegebiet der Telefunkenstraße auf. Als dieser versuchte an einer geschlossenen Kasse den Markt mit einem gefüllten Beutel zu verlassen, wurde er durch die Kassiererin angesprochen.

Da er auf Ansprache nicht reagierte, folgte ihm die 47-jährige Kassiererin. Plötzlich drehte sich der spätere Beschuldigte um und schlug mit dem gefüllten Beutel auf die Kassiererin ein, wodurch diese leicht verletzt wurde. Nur durch die Hilfe weiterer Mitarbeiter konnte der Beschuldigte festgehalten und ins Büro verbracht werden, wo die hinzugerufene Polizei weitere Ermittlungen vornehmen konnte.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: