Mehrere Brandstiftungen an einem Tag

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Gleich dreimal musste die Feuerwehr am Mittwoch zu Bränden im Stadtgebiet Celle ausrücken. Um 15:00 Uhr versuchte ein Unbekannter einen Baumstumpf im Bosteler Weg anzuzünden. Außer Brandzehrungen sind keine Schäden entstanden. Zwischen 18:10 und 18:30 Uhr entzündete ein unbekannter Täter am Fuße eines Baumes Zweige und Laub. Ein offenes Feuer entwickelte sich trotz extremer Trockenheit glücklicherweise nicht.

Schließlich wurde um 21:40 Uhr ein Böschungsbrand im Lönsweg, Höhe BBS, gemeldet. Hier wurden drei Brandstellen festgestellt und durch die Feuerwehr gelöscht. Im Nahbereich überprüfte die Polizei einen 50 Jahre alten Tatverdächtigen aus Celle, der Feuerzeuggas mit sich führte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlief der Mann alkoholisiert auf einer Bank in der Nähe. Die Beamten stellten vor Ort Beweismaterial sicher. Die Ermittlungen dauern an.

ots