Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

23-Jähriger landet nach Widerstand gegen Polizisten in der Zelle

CELLE. Weil er einen Platzverweis nicht befolgte und die eingesetzten Polizeibeamten auch noch beleidigte, bedrohte, nach ihnen schlug und trat, musste ein 23 Jahre alter Mann am Dienstagnachmittag mit ins Polizeigewahrsam. Der aggressive Mann übernachtete mit richterlicher Anordnung in der Zelle.

Der Mann war am Dienstagnachmittag unangemeldet in einer Asylbewerberunterkunft in Celle aufgetaucht und wollte seinen dort lebenden 6-Jährigen Sohn besuchen. Als das Kind ihn nicht sehen wollte, zeigte er sich uneinsichtig und wurde gegenüber den Mitarbeitern der Unterkunft ausfällig. Die eingesetzten Polizeibeamten erlitten zum Glück keine Verletzungen.

ots

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige