Kirchengemeinde St. Cyriacus: Besuch der Heideklöster Isenhagen und Wienhausen

Print Friendly, PDF & Email

GROß HEHLEN. Die Fahrt geht weiter! Am 4. August können zwei weitere Klöster der sechs Heideklöster besichtigt werden: Isenhagen und Wienhausen.

Der hoch gewachsene Mann mit dem Kind auf dem Arm überragt andere nicht nur an Größe, sondern auch an Kraft: Christopherus ist der Namenspatron der klösterlichen Backsteinanlage in Isenhagen aus dem 13. Jahrhundert nahe Wittingen. – Seine fein gewebten Teppiche haben Weltruhm erlangt: fragile Stickereien aus Wolle und Seide vereinen biblische und mythologische Bildmotive des Hochmittelsalters unter den malerisch reich ausgestalteten Gewölben des Klosters in Wienhausen.

Start 8:30 Uhr mit dem Reisebus auf dem Parkplatz beim Jugendhaus der Kirchengemeinde St. Cyriacus in Celle-Groß Hehlen (Lange Straße 44). Mittag ist in einen gemütlichen Landgasthof in Räderloh. Kaffee getrunken wird dann im Kloster-Kaffee in Wienhausen. Ankunft gegen 18:00 Uhr in Groß Hehlen.

Kosten 39,00 € Anmeldungen bis 30. Juli im Gemeindebüro, Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Cyriacus in Celle (Tel.: 05141-51540)“

PR