Kräuter und Pflanzen entdecken mit dem NABU-Mitglied Herrn Dieter Schott

Kräuter und Pflanzen entdecken mit dem NABU-Mitglied Herrn Dieter Schott

16. Juli 2018 Aus Von Celler Presse

MÜDEN/Örtze. Das Wetter meinte es nicht so gut, aber trotzdem starteten Kinder mit Herrn Schott am Heidesee in Müden, um Pflanzen und Kräuter am Heidesee und in der Kräuterspirale zu entdecken. „Wir sahen die Vogelbeere und probierten ihre Früchte – viiiiel zu sauer für uns. Weiter ging es entlang am Heidesee. Hier fanden wir den Sumpfschirling, Mädelsüß, die Wasserdost, den Blutweiderich, den Wolfstrapp, Schilf, Rohrkolben und noch soo vieles mehr“, berichtet Kerstin Barsch.

Danach ging es weiter in die Kräuterspirale. Hier wurde angefasst, geschmeckt und gerochen. KerstinBarsch: „Wir konnten feststellen, dass frische Kräuter einfach wunderbar riechen und auch direkt gepflückt ganz toll schmecken – und alles ohne Geschmacksverstärker!! Die Kinder waren ganz begeistert und wollen zu Hause nun auch ein paar frische Kräuter anbauen – damit das Essen zu hause noch besser schmeckt.“

PR
Foto: Kerstin Barsch





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige