Anzeige

Dieb auf frischer Tat verfolgt und durch Polizei gestellt

Aug 2, 2018

CELLE. Am Mittwoch, 01.08.2028, gegen 13.30 Uhr, kam es in Celle auf dem Markt an der Stechbahn zu einem versuchten Diebstahl. Hier machte sich ein männlicher Täter (30 J.) im Verkaufsraum eines Fischverkaufswagens zu schaffen, während der Besitzer gerade losfahren wollte und den Bereich daher nicht im Blick hatte.

Der Geschädigte wurde von Passanten darauf hingewiesen, dass jemand hinten im Verkaufsraum war, und sah nach. Hierbei trat der Dieb sofort die Flucht zu Fuß in Richtung Schlossplatz an. Wie sich später heraus stellte, blieb die im Verkaufsraum liegende Geldkassette daher unangetastet. Aufgrund seines Alters konnte der Geschädigte dem Täter nicht schnell genug folgen und musste aufgeben.

Den Vorfall bekamen die am Oberlandesgericht Celle tätigen Einsatzkräfte mit und nahmen die Verfolgung auf. Dadurch konnte der Dieb im Schlosspark dingfest gemacht werden. Durch einen Sturz während der Flucht verletzte sich der Täter leicht, so dass er sich im Allgemeines Krankenhaus Celle behandeln ließ. Neben dieser sofortigen Strafe erwartet den Dieb nun zusätzlich ein Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige