Falsche Staatsanwältin fordert Geld am Telefon

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Eine aufgeweckte 78-Jährige hat gestern fabelhaft reagiert und einer dreisten Telefonbetrügerin das Wort abgeschnitten. Kurz zuvor hatte die Seniorin einen Anruf durch eine andere unbekannte Person, angeblich vom Amtsgericht Hamburg, erhalten. Der Anrufer gaukelte der Frau vor, sie habe an einem Gewinnspiel teilgenommen; dadurch seien Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden.

Es würde in Kürze eine Staatsanwältin anrufen und alles Weitere besprechen. Tatsächlich rief fünf Minuten später eine angebliche Staatsanwältin an und forderte die sofortige Zahlung der Summe, ansonsten würden alle Konten gesperrt. Die Angerufene hegte sofort Argwohn und konfrontierte die mutmaßliche Betrügerin mit ihrem Verdacht. Daraufhin wurde das Gespräch beendet und die 78-jährige alarmierte die Polizei.

ots



%d Bloggern gefällt das:

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen