Wohnmobil geht in Flammen auf

Print Friendly, PDF & Email

HERMANNSBURG. Aus noch nicht geklärter Ursache hat in der Nacht zu heute ein Wohnmobil in der Straße „Zur Brunau“ Feuer gefangen und ist komplett ausgebrannt. Das noch neuwertige Wohnmobil war am Abend zuvor durch die Besitzer auf dem Grundstück von Bekannten vor einer Scheune abgestellt worden. Anwohner waren durch Knallgeräusche auf den Brand aufmerksam geworden und alarmierten die Feuerwehr.

Ein angrenzender Zaun sowie ein Teil der Scheune gerieten durch die Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft. Der Totalschaden am Wohnmobil zusammen mit den Beschädigungen an Zaun und Scheune belaufen sich auf einen hohen fünfstelligen Bereich. Personen befanden sich nicht im Fahrzeug und es wurde niemand verletzt. Warum das Feuer ausbrach, müssen nun die Brandermittler der Polizei herausfinden. Derzeit wird geprüft, ob eine vorsätzliche Brandstiftung vorgelegen hat. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Celle entgegen unter 05141/277-215.

ots



%d Bloggern gefällt das:

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen