Johanniter: Erfolgreiche Präsentation der Aufgaben und Werbung für das Ehrenamt

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Ein positives Fazit zieht der Ortsverband der Johanniter nach der Veranstaltung auf dem ehemaligen Telefunkengelände am vergangenen Samstag. Bei der „Mission Bevölkerungsschutz“ ging es nicht nur darum, die Wichtigkeit der Aufgaben der Johanniter zu erläutern und praktisch zu demonstrieren, sondern auch um die Werbung für das Ehrenamt (Wir berichteten: https://celler-presse.de/2018/08/12/johanniter-on-tour-mission-bevoelkerungsschutz-helden-bitte-melden-ein-appell-fuer-das-ehrenamt/).

Erfreulicherweise, so heißt es in dem Fazit, haben Interessenten direkt vor Ort signalisiert, bei einem der nächsten Dienstabende vorbeikommen zu wollen. Dabei sind alle am Bereich Sanität (also Sanitätsdienste) interessiert, jedoch auch für Technik und PSNV. Die Erfahrung des letzten Jahres habe gezeigt, dass die Interessierten viele Infos und Eindrücke von diesem Tag erstmal sacken lassen möchten und sich dann, teilweise sogar erst Wochen später, bei der Hilfsorganisation melden.

Das Fazit fasst Heiko Juraschka vom Ortsverband Celle wie folgt zusammen: „Die Mission Bevölkerungsschutz war für uns ein voller Erfolg. Wir haben viel positive Resonanz aus der Bevölkerung und der Politik erhalten. Dies stärkt uns und lässt uns motiviert auf das zweite Halbjahr blicken.“

Redaktion
Celler Presse



%d Bloggern gefällt das: