CDU-Staatssekretär ging mit Bienen auf Tuchfühlung

CELLE. Auf seiner „360°Niedersachsen-Tour“ stattete der Generalsektretär des CDU-Landesverbandes Niedersachsen, Kai Seefried, auch dem Institut für Bienenkunde Celle einen Besuch ab und zeigte sich am Ende beeindruckt vom Fachwissen der Mitarbeiter des Instituts.

Neben der Darstellung der Aufgaben und der Struktur des LAVES stand auch ein Rundgang über das Gelände und durch das Institut auf dem Ablaufplan.

Seefried war zehn Tage lang auf „360°Niedersachsen-Tour“. Unter dem Motto “Es dreht sich um Euch!” wollte er dabei mit den Niedersachsen ins Gespräch kommen und hören, wo der Schuh drückt, was noch besser werden muss, aber auch, wo es schon gut läuft.

Getreu diesem Motto hörte er sich auch im Bieneninstitut die Sorgen und Nöte an, informierte sich aber in erster Linie über die Arbeit und die Situation der Insekten in Niedersachsen. Im Anschluss traf er das CDU-Gründungsmitglied Günter-Helge Strickstrack in seinem Jagdhaus in Hustedt zu einem persönlichen Gespräch.

Redaktion
Celler Presse

Fotos: Birgit Stephani

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: