20-Jähriger nach Imbissbesuch beraubt

UNTERLÜß. In der Nacht zu Dienstag, zwischen Mitternacht und 02.00 Uhr, wurde ein 20 Jahre alter Mann in der Nähe des Bahnhofs nach einem Imbissbesuch durch zwei Unbekannte beraubt. Das Opfer hatte sich in dem Imbiss mit mehreren Gästen unterhalten, darunter befanden sich auch die beiden späteren Täter.

Während der Unterhaltung schlug einer der Männer dem 20-Jährigen unvermittelt ins Gesicht. Der zweite Täter trat das Opfer und biss sogar zu. Anschließend entfernten sich die Täter. Bei dem Gerangel raubten die Täter dem Opfer fast seine gesamte Barschaft. Nach der Tat flüchteten die Täter. Der Beraubte erlitt diverse Verletzungen.

Beschreibung Täter 1:
Ca. 20 Jahre alt, blond, 185 bis 195 cm groß, auffällige knollige
Nase, sprach russisch

Beschreibung Täter 2:
Ca. 20 Jahre alt, dunkelhaarig, 170 bis 180 cm groß, sprach russisch

Hinweise zur Tat oder zu den unbekannten Tätern werden erbeten an die Polizei in Bergen unter Tel. 05051-471660.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: