Anzeige

Dachstuhlbrand eines Zweifamilienhauses

Aug 21, 2018

UNTERLÜß. Aus noch ungeklärter Ursache geriet am vergangenen Montagabend, gegen 17:40 Uhr, der Dachstuhl eines Zweifamilienhauses in der Berliner Straße in Brand. Die Feuerwehr Unterlüß und Polizei mussten ausrücken, weil die Bewohner eine Rauchentwicklung festgestellt hatten. Die sechs Hausbewohner brachten sich rechtzeitig vor der drohenden Feuergefahr in Sicherheit.

Es wurde niemand verletzt. Das Dach wurde komplett zerstört. Der geschätzte Schaden liegt im fünfstelligen Bereich. Ob kurz zuvor ausgeführte Dachdeckerarbeiten mit dem Brandausbruch in Zusammenhang stehen, müssen die Brandermittler der Polizei Celle nun prüfen.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige