Fledermäuse – wo und wie leben sie?

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Am Donnerstag, dem 6. September um 18 Uhr laden der Museumsverein und der Kulturkreis Fachwerk zu einem geführten Rundgang auf den Spuren der Fledermäuse ein.

 Seit mehr als 50 Millionen Jahren bevölkern Fledermäuse die Erde. Sie sind die einzigen Säugetiere, die jemals den aktiven Flug erlernt haben. Das Leben in der Dunkelheit, ihre Fähigkeiten, mit den Ohren zu sehen und mit mehr als 800 Herzschlägen pro Minute durch die Lüfte zu sausen, sind nur einige Aspekte, die diese Tiere so einzigartig machen.

Bei einem Weg mit dem Fledermausbeauftragten Rüdiger Habek durch den Französischen Garten und den alten Stadtgraben – Gummistiefel erforderlich! – erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr über diese ganz besonderen Tiere und wie sie hier in Celle leben.

Treffpunkt: vor dem Bieneninstitut im Französischen Garten

Teilnehmer: max. 25
Kosten: 3,00 EUR
Anmeldung bis 29.08. Geschäftsstelle Museumsverein 05141/ 12 4512
mittwochs 10 – 12.00 Uhr oder AB und info@museumsvereincelle.de

PR





%d Bloggern gefällt das: